Bachelor/Master: Die Bayer-Position

1. Die Einführung von Bachelor-/Master-Studiengängen im Allgemeinen

Die Bayer AG steht der Einführung von Bachelor-/Master-Studiengängen an deutschen Hochschulen im Rahmen des Bologna-Prozesses grundsätzlich positiv gegenüber.

 

  • Mit der Einführung der Bachelor-/Master-Studiengänge werden die Hochschulabschlüsse international harmonisiert. Dies begünstigt den internationalen Studentenaustausch und damit auch die Mobilitätsbereitschaft der Studierenden.
  • Die Ausrichtung der Studiengänge entspricht durch ihre stärkeren und anforderungsgerechteren Studienprofile, die früher als bisher zu einen berufsqualifizierenden Abschluss führen, den Bedürfnissen der Unternehmen.
  • Die größere Vielfalt der Hochschulabschlüsse ermöglicht den Studenten, eine ihren Präferenzen gemäße Ausbildung zu wählen.
  • Deutsche Hochschulen werden attraktiver für Studenten aus dem Ausland.
  • Unternehmen haben die Möglichkeit, durch Mitgliedschaft in den Akkreditierungsagenturen an der Qualitätssicherung für die Studiengänge mitzuwirken.

2. Zum Einsatz von Bachelor-/Master-Absolventen in der Bayer AG

Bayer bietet interessante Einstiegsmöglichkeiten für das gesamte Spektrum der neuen und traditionellen Universitätsabschlüsse. Dabei werden die Bachelor- und Master-Abschlüsse gleichrangig behandelt.

 

  • Für die Besetzung der Vakanzen werden die Stellenanforderungen klar definiert, dabei wird entschieden, welche Kenntnisse/Kompetenzen sofort bei Eintritt ins Unternehmen verfügbar sein müssen und welches Potenzial für die weitere Entwicklung im Unternehmen mitgebracht werden sollte.
  • Die fachliche und persönliche Weiterentwicklung orientiert sich in unserem Unternehmen nicht nach Hochschulabschlüssen, sondern nach persönlicher Leistung und persönlicher Kompetenz.
  • Auch nach dem Einstieg ins Unternehmen bieten - neben von Bayer angebotenen Weiterbildungsmaßnahmen - berufsbegleitende Bachelor-/Master-Studiengänge Bausteine für die fachliche und persönliche Entwicklung.
  • Durch die Mitgliedschaft in fachbezogenen Akkreditierungsagenturen beteiligt sich Bayer aktiv an der Qualitätssicherung der Studiengänge.
  • Im Unternehmen betreiben wir eine aktive Informations- und Aufklärungsarbeit, um die neuen Studienabschlüsse bekannt zu machen und die Integration der Absolventen zu erleichtern.

3. Aktive Nutzung und Förderung von Bachelor- und Master-Studiengängen

Bayer engagiert sich bereits seit über 100 Jahren im Bereich der berufsvorbereitenden und berufsbegleitenden Qualifizierung und setzt dabei in den letzten Jahren auch verstärkt auf das Duale Studium.

 

  • So bietet Bayer einen berufsbegleitenden Studiengang an, der mit dem Bachelor-Abschluss endet: ein Biologiestudium in Kooperation mit der Universität Mainz (seit 1997). Das Studienangebot richtet sich an berufserfahrene Biologielaboranten/-innen im Unternehmen. Bisher haben bereits über 200 Teilnehmer/-innen aus dem Unternehmen oder auch von extern diese Gelegenheit zur Qualifizierung ergriffen.
  • Weiter bietet Bayer verschiedene ausbildungsintegrative Studiengänge am Standort Leverkusen und praxisintegrative Studiengänge in Berlin an, die an privaten oder staatlichen (Fach-)Hochschulen mit dem Bachelor abgeschlossen werden:

 

  1. die Ausbildung zum MIBS (Ausbildung Industriekaufmann/-frau in Kombination mit einem Business Administration Studium – Bachelor of Arts (B.A.) ),
  2. die WIN-Ausbildung (Ausbildung zum Fachinformatiker/-in in Verbindung mit dem Studium Information Science for Business – Bachelor of Science (B.Sc.) )
  3. sowie die praxisintegrativen Studiengänge in Berlin
      • Bachelor of Arts (B.A.) Fachrichtung Industrie BWL
      • Bachelor of Arts (B.A.) Fachrichtung International Business Administration
      • Bachelor of Science (B.Sc.) Fachrichtung Informatik
      • Bachelor of Science (B.Sc.) Fachrichtung Wirtschaftsinformatik
      • Bachelor of Engineering (B.Eng.) Fachrichtung Elektrotechnik
      • Bachelor of Engineering (B.Eng.) Fachrichtung Maschinenbau
      • Bachelor of Engineering (B.Eng.) Fachrichtung Technisches Facility Management

Für Bayer als internationales Unternehmen ist die aktive Nutzung und Förderung der Bachelorstudiengänge in Deutschland selbstverständlich. In den internationalen Gesellschaften des Konzerns sind bereits viele Hundert Bachelor- und Master-Absolventen im Einsatz, sei es in England und den USA, in Kanada und Australien, oder in den asiatischen Ländern, die sich stärker am angelsächsischen Universitätssystem orientieren. Alle Anforderungen und Positionen im Konzern, sei es in Forschung, Produktion oder Marketing, werden natürlich auch in diesen Ländern kompetent besetzt und hervorragend abgedeckt.

Job-Suche

Informationen / Kontakt

Sie haben Fragen?
Wir helfen gerne weiter!

Sie erreichen uns unter:

Tel.: +49 214 30 99779

oder über das Kontaktformular.

Events & Termine

26.07.17 - 28.07.17

Naturwissenschaftliche Schnuppertage

09.09.17

4Starters! Die Berufemesse

16.09.17

Beruf konkret

Zur Terminübersicht

Bayer Karriere App
Bayer Karriere weltweit

Folgen Sie uns auf

Bayer Karriere

Bayer Karriere auf Facebook  Bayer Karriere auf Google+  Bayer Karriere auf Twitter    Bayer Karriere auf LinkedIn  Bayer Karriere auf YouTube

.

Bayer Ausbildung

Bayer Ausbildung auf Facebook  Bayer Ausbildung auf YouTube 

.

Bayer Business Consulting

Bayer Ausbildung auf Facebook  Bayer Business Consulting auf YouTube

 

Letzte Änderung: 13.04.2017   Copyright © Bayer AG
URL: https://karriere.bayer.de/opencms/opencms/de/working-at-bayer/students/bachelorandmaster/