Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft. Als Innovations-Unternehmen setzt Bayer Zeichen in forschungsintensiven Bereichen. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will Bayer den Menschen nützen und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Bayer schätzt die Leidenschaft seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Innovationen und gibt ihnen die Kraft, Dinge zu verändern.

Praktikant Biotransformation (m/w/d)

Ihre Aufgaben und Lernfelder

  • Screening von Enzymbibliotheken mittels HPLC-Analyse
  • Mitarbeit bei der Expression und Aufreinigung von Proteinen
  • Unterstützung bei der Produktion von Zellen in Bioreaktoren
  • Anwendung der FPLC- und HPLC-Methodik

 

Was Sie mitbringen

  • Masterstudent (m/w/d) der Molekularbiologie, Biotechnologie, Biochemie oder verwandter Studiengänge
  • Erste Erfahrungen im Umgang mit FPLC- und HPLC-Geräten sowie Labortechniken der Molekularbiologie und Proteinbiochemie von Vorteil
  • Fähigkeit eigenständig zu arbeiten und Freude an der Arbeit im Team
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Wir bieten Ihnen ein Praktikum (obligatorisch oder freiwillig) ab Mai 2019 für die Dauer von 4 bis 6 Monaten. Bitte bewerben Sie sich online mit Ihren vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Immatrikulationsbescheinigung, aktuellem Notenspiegel sowie Praktikumsrichtlinien Ihrer Hochschule) und unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums und des möglichen Zeitrahmens für das Praktikum.

 

Ihre Bewerbung

Praktika bei Bayer dienen dazu, Erfahrungen und neue Kenntnisse zu sammeln und sich beruflich zu orientieren. Bei der praxisnahen Arbeit werden Sie umfangreich durch erfahrene Mitarbeiter betreut und können so das theoretische Wissen vertiefen.

 

 

 

Bayer begrüßt Bewerbungen aller Menschen ungeachtet von ethnischer Herkunft, nationaler Herkunft, Geschlecht, Alter, körperlichen Merkmalen, sozialer Herkunft, Behinderung, Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, Religion, Familienstand, Schwangerschaft, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität oder einem anderen sachfremden Kriterium nach geltendem Recht. Wir bekennen uns zu dem Grundsatz, alle Bewerberinnen und Bewerber fair zu behandeln und Benachteiligungen zu vermeiden.

Land: Deutschland
Standort: Frankfurt
Referenzcode: 35634
Funktionbereich:
Einstieg: