Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft. Als Innovations-Unternehmen setzt Bayer Zeichen in forschungsintensiven Bereichen. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will Bayer den Menschen nützen und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Bayer schätzt die Leidenschaft seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Innovationen und gibt ihnen die Kraft, Dinge zu verändern.

Ingenieur - Computer-System-Validierung (m/w)

Ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten

 

  • Leitung von Automatisierungs-, Steuerungs- und Datenerfassungsprojekten inkl. Kosten- und Terminplanung
  • Steuerung und Koordination aller Aktivitäten im Rahmen von Design, Entwicklung, Konfiguration, Test, Installation, Inbetriebnahme, Administration, Wartung und Change Management von Computersystemen
  • Erstellung und Prüfung von Validierungsdokumenten für Computersysteme (z.B. Validierungsplan, Lastenheft, Pflichtenheft, Software-Designspezifikation, Konfigurationsspezifikation, Rollen- und Rechtespezifikation, Testspezifikation, Testbericht, Validierungsbericht, Trace-Matrix)
  • Verantwortung für Risikomanagement und Risikominderung, Fehleruntersuchungen sowie die Definition und Implementierung von Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen
  • Unterstützung der Prozessentwicklung von kontinuierlichen Fertigungsprozessen sowie Erhebung, Auswertung und Interpretation von Analyse- und Prozessdaten als Beitrag zur Wertschöpfung
  • Definition von Prozessregelungsstrategien, die eine konstante Produktqualität gewährleisten, sowie Entwicklung intelligenter Prozessregelungsstrategien, z.B. Closed Loop Control, Advanced Process Control, Model Predictive Control
  • Modellierung und Simulation von Arbeitsschritten, Anlagen und Fertigungsprozessen zur Verbesserung des Prozessverständnisses, z.B. DEM, CFD, flow sheet modelling, Verteilungsbilanz-Modellierung, Multiparameter-Optimierung, Monte-Carlo-Simulation
  • Erstellung von Berichten, Visualisierung und Kommunikation der Ergebnisse, Erstellung von GMP-gerechter Dokumentation und Unterlagen für die Arzneimittelzulassung
  • Zusammenarbeit in funktionsübergreifenden Teams mit z.B. Rezeptur- und Prozessentwicklung, Fertigung, Qualitätskontrolle, Qualitätssicherung, Engineering, IT und Statistik.
  • Leitung und Anleitung von Postdoktoranden, Doktoranden und Laboranten

 

 

Was Sie mitbringen

 

  • Abgeschlossenes Studium der Regelungstechnik, Mathematik, Informatik, Bioinformatik, Physik oder verwandter Disziplinen
  • Mehrjährige Berufserfahrung im GMP-geregelten Pharma-Umfeld
  • Fundierte Kenntnisse über GAMP, Datenintegrität und Anforderungen an die Validierung von Computersystemen und deren Dokumentation
  • Gute Kenntnisse in angewandter Mathematik und Statistik (z.B. multivariate Datenanalyse, Modellierung und Simulation, flow sheet modelling, maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz, mathematische Optimierung)
  • Ausgezeichnete analytische Fähigkeiten und Fähigkeit, Komplexität zu managen
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten
  • Fähigkeit, Partnerschaften aufzubauen und mit anderen zusammenzuarbeiten, um gemeinsame Ziele zu erreichen
  • Fähigkeit, in einem interdisziplinären und agilen Umfeld zu arbeiten
  • Reisebereitschaft zur Unterstützung von Projektteams an verschiedenen Standorten
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ihre Bewerbung

Sie suchen eine Herausforderung, in der Sie Ihre Leidenschaft für Innovationen einbringen können? Sie möchten Teil eines globalen Teams werden und gemeinsam mit uns das Leben auf der Welt verbessern? Dann bewerben Sie sich online mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse).

 

 

 

Bayer begrüßt Bewerbungen aller Menschen ungeachtet von ethnischer Herkunft, nationaler Herkunft, Geschlecht, Alter, körperlichen Merkmalen, sozialer Herkunft, Behinderung, Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, Religion, Familienstand, Schwangerschaft, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität oder einem anderen sachfremden Kriterium nach geltendem Recht. Wir bekennen uns zu dem Grundsatz, alle Bewerberinnen und Bewerber fair zu behandeln und Benachteiligungen zu vermeiden.

Land: Deutschland
Standort: Wuppertal-Elberfeld, Berlin
Referenzcode: 24943