Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft. Als Innovations-Unternehmen setzt Bayer Zeichen in forschungsintensiven Bereichen. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will Bayer den Menschen nützen und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Bayer schätzt die Leidenschaft seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Innovationen und gibt ihnen die Kraft, Dinge zu verändern.

Data Scientist (m/w/d)

Ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten

  • Unterstützung der Digital Transformation sowie anderer Data Science-relevanter Tätigkeiten im Bereich der pharmazeutischen Wirkstoffproduktion (API)
  • Erstellung von komplexen Simulations-, Modellierungs- und Machine Learning Algorithms; Integration mehrschichtiger Datenmodelle aus prozessbezogenen Datenquellen wie Qualitätssystemen, Prozessleitsystemen; Prozessoptimierung und Ursachenanalyse
  • Analyse verschiedener Datenquellen, zur Gewinnung zielgerichteter Ergebnisse indem komplexe statistische und prädiktive Modellierungskonzepte, Machine Learning Ansätze, Clustering- und Klassifizierungstechniken sowie die Transformation von Data Science Prototypen in End-to-End-Lösungen umgesetzt werden
  • Aufrechterhalten von State-Of-The-Art Technologien wie Advanced Data Analytics und Artificial Intelligence Plattformen - Aufbau und kontinuierliche Aktualisierung des relevanten Prozesswissens, das zur Entwicklung neuer innovativer datenanalytischer Lösungen beiträgt
  • Analyse der Datenstruktur/Datenfluss und Entwicklung komplexer analytischer Modelle von Product Supply Prozessen, um Möglichkeiten zu schaffen bei welchen Prozess-Engpässe und -Schwachstellen identifiziert werden, so dass die Effizienz und Entscheidungsfindung verbessert wird. Definieren von KPIs zur Erfolgsermittlung. Proaktive Identifizierung von Chancen und  Lösen anspruchsvoller Produktions- und Qualitätsprozessprobleme mit einer Vielzahl von Data Analytics Tools in schnelllebigen Cloud-Umgebungen.
  • Entwicklung von Dashboards zur Echtzeitüberwachung von Produktionsprozessen unter Verwendung statistischer Kontrollgrenzen basierend auf Standardabweichungen. Nutzung von Advanced Analytics für Empfehlungen bei der Anpassung von Schwellenwerten, Alarmgrenzen oder Eingriffsgrenzen
  • Enge Zusammenarbeit mit den Produktions- und Qualitätsabteilungen der Wirkstoffproduktion, um digitale Strategien zur Verbesserung der Produktqualität und Ergebnisse zu entwickeln sowie die Zusammenarbeit mit den IT- und Ingenieurfunktionen des Unternehmens, um die Auswirkungen der jeweiligen Architekturen auf der unternehmensweiten Datenanalyse- und Datenintegrations Plattformen zu verstehen und den Wert der Prozessdaten zu maximieren

 

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Ph.D.) in Informatik, Bioinformatik, Physik, Mathematik, Statistik oder vergleichbarer Ausbildung
  • Erste Branchenerfahrung, idealerweise Erfahrung in einem regulierten Bereich wie beispielsweise der pharmazeutischen Wirkstoffproduktion, in denen Big Data Analytics bereits eine wichtige Rolle spielt, und idealerweise mehrere Jahre einschlägige Erfahrung in einer Data Science oder Advanced Analytics Umfeld
  • Versiert im Bereich Big Data (strukturierte und unstrukturierte Datenquellen), mit Advanced Analytics, Artificial Intelligence, Deep Learning Frameworks und Machine Learning Algorithms
  • Gute Kenntnisse im Bereich statistical performance data und trend analysis, um Prozessabweichungen zu bestimmen
  • Breites Verständnis in einer Vielzahl von Datenumgebungen, wie Hadoop HDFS, Oracle, Microsoft, Mongo, etc. und ausgezeichnete Programmierkenntnisse in Skriptsprachen wie Python, R, etc.
  • Ausgeprägtes unternehmerisches Denken sowie die Fähigkeit, eng mit Fachfunktionen als Sparringspartner zusammenzuarbeiten, um effektive Möglichkeiten zu identifizieren, indem umfangreiche Datenbestände genutzt werden. Sowie ausgezeichnete zwischenmenschliche und kommunikative Fähigkeiten für die Teamarbeit
  • Hohe Problemlösungsfähigkeit und Strukturierung und Vereinfachung komplexer Szenarien sowie gute Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten innerhalb eines hochkomplexen Umfelds
  • Fließende Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

 

Ihre Bewerbung

Sie suchen eine Herausforderung, in der Sie Ihre Leidenschaft für Innovationen einbringen können? Sie möchten Teil eines globalen Teams werden und gemeinsam mit uns das Leben auf der Welt verbessern? Dann bewerben Sie sich online mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse).

 

 

 

Bayer begrüßt Bewerbungen aller Menschen ungeachtet von ethnischer Herkunft, nationaler Herkunft, Geschlecht, Alter, körperlichen Merkmalen, sozialer Herkunft, Behinderung, Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, Religion, Familienstand, Schwangerschaft, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität oder einem anderen sachfremden Kriterium nach geltendem Recht. Wir bekennen uns zu dem Grundsatz, alle Bewerberinnen und Bewerber fair zu behandeln und Benachteiligungen zu vermeiden.

Land: Deutschland
Standort: Bergkamen
Referenzcode: 33988
Funktionbereich:
Einstieg: