Anlagen und Referenzen

 

Zeugnisse gehören immer zu einer vollständigen Bewerbung. Welche Sie beilegen, hängt von Ihrem Alter und Ihrer Berufserfahrung ab. Recruiter erwarten grundsätzlich alle Arbeitszeugnisse sowie das Zeugnis über Ihren Hochschulabschluss und / oder Ihre Berufsausbildung. Hinzu kommt das Zeugnis des letzten Schulabschlusses, falls Sie noch nicht über mehrjährige Berufserfahrung verfügen.

Bei fehlenden oder unvollständigen Zeugnissen können sich unsere Recruiter kein umfassendes Bild von Ihnen machen. Nehmen Sie deshalb auch Zeugnisse auf, mit denen Sie nicht ganz zufrieden sind. Spätestens zur Einstellung benötigen wir aber auch von Berufserfahrenen das Zeugnis des höchsten Schulabschlusses (z.B. Abi) und der Ausbildungen (z.B. Promotion). Wir sehen nicht nur Ihre Noten, sondern auch die vielen anderen Aspekte Ihrer Persönlichkeit, Ihrer Kompetenzen und Fähigkeiten, die wir aus Anschreiben und Lebenslauf erfahren.

 

Anlagen auswählen und prüfen

Fortbildungsbescheinigungen sollten Sie nur dann beifügen, wenn die Fortbildung eine konkrete Bedeutung für die Stelle oder das Unternehmen besitzt. Dies könnte beispielsweise eine Weiterbildung zum Sicherheits- oder Qualitätsbeauftragten oder ein mehrwöchiger Lehrgang im Bereich Rechnungswesen sein. Kurzseminare können Sie dagegen weglassen, sie blähen Ihre Bewerbung in der Regel nur auf.

 

In Ihrer Bewerbung sollten die Daten und Informationen Ihrer Arbeitszeugnisse und Fortbildungsbescheinigungen exakt mit den Daten des Lebenslaufs übereinstimmen. Es ist erstaunlich, wie oft wir feststellen, dass sich Daten und Aufgaben im Lebenslauf nicht mit denen der Zeugnisse decken – selbst bei hochqualifizierten Bewerbern. Deshalb für diese vermeintliche Selbstverständlichkeit unser Rat: Prüfen Sie sicherheitshalber noch einmal alles oder lassen Sie Ihre Bewerbung im Zweifel von einer vertrauten Person nach dem bewährten Vier-Augen-Prinzip gegenlesen.

 

Referenzen als wertvolle Ergänzung

Referenzen sind in Deutschland kein notwendiger Bestandteil einer Bewerbung, sie stellen jedoch eine wertvolle Ergänzung zu Ihren Arbeitszeugnissen dar (im Gegensatz zum Ausland, wo es in der Regel keine Arbeitszeugnisse gibt und Referenzen essentiell sind). Hat Ihnen ein ehemaliger Vorgesetzter, Mentor oder Professor zugesichert, sich besonders wohlwollend für Sie auszusprechen, geben Sie ihn gern als Referenz an. In diesem Fall gehören Name, Firma und Kontaktdaten in den Lebenslauf. Denken Sie auch daran, diese Informationen immer aktuell zu halten. Ihr Referenzgeber sollte hierarchisch übrigens immer mindestens eine Position über Ihnen stehen.

 

 

Die Dritte Seite

Gerade für Nachwuchswissenschaftler ist die sogenannte Dritte Seite mit einer übersichtlichen Darstellung eigener Veröffentlichungen, Forschungsprojekte und Referenzen zwingender Bestandteil jeder Bewerbung. Denn hier zeigen sich wissenschaftliches Profil und Qualifikation des Kandidaten. In anderen Bereichen ist diese Seite ein Nice-to-have, zum Beispiel für die Auflistung eigener Publikationen.

 Checkliste Anlagen

Do

  • Vollständigkeit
  • Übereinstimmung der Daten mit dem Lebenslauf
  • Der Stelle entsprechend relevante Zeugnisse (z.B. Abschlusszeugnisse, Bachelor / Master Urkunde / Doktorarbeit)
  • Anschreiben, Lebenslauf und Anhänge in ein (!) unverschlüsseltes PDF konvertieren
  • Anhänge bis zu einer Größe von insgesamt 5 MB / einzelne Dokumente maximal 3 MB
 

Don't

  • Anhänge ohne Relevanz für die Stelle
  • Gefälschte Dokumente
  • Fehlende Arbeitszeugnisse
  • Viele einzelne PDFs
 

Job-Suche

Informationen / Kontakt

Sie haben Fragen?
Wir helfen gerne weiter!

Sie erreichen uns unter:

Tel.: +49 214 30 99779

oder über das Kontaktformular.

Events & Termine

27.05.17

Sticks & Stones

02.06.17

Traumberuf IT & Technik

08.06.17

JurStart

Zur Terminübersicht

Bayer Karriere App
Bayer Karriere weltweit

Folgen Sie uns auf

Bayer Karriere

Bayer Karriere auf Facebook  Bayer Karriere auf Google+  Bayer Karriere auf Twitter    Bayer Karriere auf LinkedIn  Bayer Karriere auf YouTube

.

Bayer Ausbildung

Bayer Ausbildung auf Facebook  Bayer Ausbildung auf YouTube 

.

Bayer Business Consulting

Bayer Ausbildung auf Facebook  Bayer Business Consulting auf YouTube

 

Letzte Änderung: 19.05.2016   Copyright © Bayer AG
URL: https://karriere.bayer.de/opencms/opencms/de/how_to_join_us/applicationguide/application/attachments-and-referees/